Internationaler Vertrag

zum Verbot des politischen Gebrauchs von Religion

Warum BPUR?

Es wäre eine Untertreibung zu sagen, dass der politische Gebrauch von Religion allzu oft einen ätzenden Einfluss auf die gesamte Menschheitsgeschichte hatte. Es ist weiterhin der Hauptfaktor, nicht nur lokale und regionale sektiererische Gewalt zu entfachen und aufrechtzuerhalten, sondern auch viele der schlimmsten und brutalsten internationalen Konflikte zu untermauern.

Obwohl die meisten dieser Missbräuche heute im Namen weniger Religionen durchgeführt werden, muss anerkannt werden, dass der politische Gebrauch einer Religion zu ähnlichen Ergebnissen geführt hat und immer führen wird. Wir setzen uns daher für alle Missbräuche aller Religionen ein.

Obwohl die meisten dieser Missbräuche heute im Namen weniger Religionen durchgeführt werden, muss anerkannt werden, dass der politische Gebrauch einer Religion zu ähnlichen Ergebnissen geführt hat und immer führen wird. Wir setzen uns daher für alle Missbräuche aller Religionen ein.

.

Obwohl wohl gut gemeint, haben die führenden Mächte der Welt oft schwerwiegende Fehler gemacht, wenn sie sich mit religiösen Empfindlichkeiten in lokalen und internationalen Konflikten befassten und sektiererischen und extremistischen Parteien in die Hände spielten.

.

Wir brauchen klare Regeln, um diese Befugnisse zu verpflichten, das Gleichgewicht zwischen religiösen, politischen und wirtschaftlichen Empfindlichkeiten bei der Festlegung von Vorgehensweisen stärker zu berücksichtigen, um eine Verschärfung solcher Konflikte zu vermeiden.

.

Die Gefahren gehen nicht nur von denen aus, die angeblich göttliche Rechte nutzen, um die Rechte anderer mit Füßen zu treten, sondern auch von extremen Reaktionen, die auf unschuldige Menschen des gleichen Glaubens wie die Fanatiker gerichtet sind.

.

Die Welt hat zu viele Beispiele gesehen, in denen der Glaube wiederholt eingesetzt wurde, um Terroranschläge und Vergeltungsmaßnahmen gegen Einwanderer und Minderheiten zu legitimieren.

.

Wenn wir keine klaren internationalen Regeln einführen, um mit den Grundursachen umzugehen, wird dieser verrückte Zyklus die Welt weiter in gewalttätige Kettenreaktionen hineinziehen.

.

Wir dürfen nicht vergessen, dass die derzeitige trübe Situation es auch bösartigen politischen und wirtschaftlichen Interessen ermöglicht, religiöse Lehren zu manipulieren, um unangenehmen Absichten zu dienen.

.

Wir glauben, dass es jetzt an der Zeit ist, einen internationalen Vertrag zu erlassen, um den Gebrauch einer Religion zu stoppen, um politische Bestrebungen zu rechtfertigen, die religiöse Intoleranz und Spaltung zu ihren eigenen Zwecken nutzen.

.

.