Internationaler Vertrag

zum Verbot des politischen Gebrauchs von Religion

Hilf der Welt BPUR!

Es ist eine Untertreibung zu sagen, dass die Religion von Extremisten politisch benutzt wurde, um die schlimmsten Verletzungen der grundlegenden Menschenrechte viel zu lange zu rechtfertigen.

Es ist Zeit für die internationale Gemeinschaft, "GENUG!" Zu sagen. und sich bereit erklären, Maßnahmen zu ergreifen, um den politischen Gebrauch von Religion zu verbieten. Extremismus entwaffnen, indem alle politischen Verwendungen der Religion verboten werden.

BPUR International ist dafür verantwortlich, dass dies geschieht, und Ihre Unterstützung wird dazu beitragen, unsere Dynamik zu steigern, um:

  • Sicherzustellen, dass die Annahme eines internationalen Vertrags zum Verbot des politischen Gebrauchs von Religion auf der 76. Generalversammlung der Vereinten Nationen im September 2021 angenommen wird.

  • Etablieren Sie BPUR International als globalen Monitor und bieten Sie Beratungsdienste an, um die Nationen beim Ratifizierungsprozess zu unterstützen.

Hier erfahren Sie, wie Sie helfen können.

pexels-dhivakaran-s-783200.jpg

SPENDEN

an BPUR International    

pexels-pixabay-261621.jpg

VERBINDEN

uns mit einem Gesetzgeber

FREIWILLIGE

für BPUR International   

Contact: donate@bpur.org

Kennen Sie Gesetzgeber oder einflussreiche Personen, die unsere Initiative unterstützen würden?

Bitte stellen Sie uns vor, indem Sie eine  E-Mail an info@bpur.org senden

Haben Sie politische, Fundraising- oder andere Erfahrungen, die helfen könnten?

Egal wo Sie sind

Die Welt würden wir gerne hören

von dir.